· 

Erdenmutter

Erdenmutter

 

 

 

Still und duldsam musst du uns ertragen,

 

drum will ich dich heuer fragen:

 

Was wünscht du dir für Sachen?

 

Womit kann ich Freude machen?

 

Was soll liegen unterm Baum?
Erdenmutter, hast du einen Traum?

 

 

 

Sie strahlt mich an, sagt kraftvoll JA!

 

Eins wär´ wirklich wunderbar:

 

Ein bisschen mehr zu denken

 

Vorm kaufen und vorm Schenken.

 

Warum denn so viel Batterie,

 

wie wär´s mit etwas Phantasie?

 

Denkt VORHER an die Berge Müll,

 

gebt euch besser mehr Gefühl.

 

Liebe, Lachen, Glücklich sein

 

halten Herz und Luft uns rein.

 

Und nun Kind, tu mir den Gefallen,

 

geh hinaus und sag es allen!

 

 

 

In mir wird ist es jetzt ganz still,

 

ich weiß, was ich nun tun will.

 

Es ist Zeit, dir DANK zu geben,

 

für diesen wunderschönen Platz zum Leben.

 

DANKE für´s perfekte Nest,

 

heuer kriegst:

 

das PLASTIKARME WEIHNACHTSFEST!